Heck-Motor Antrieb

Was macht den Heckmotor aus?

Die Motorposition in der Hinterradnabe zeichnet sich durch eine direkte Kraftübertragung und Laufruhe aus. Auch auf glattem Untergrund haben Sie guten Halt. Außerdem bieten Ihnen diese Modelle die Möglichkeit der Energierückgewinnung. Heckmotoren müssen allerdings mit Kettenschaltungen kombiniert werden. Daher haben alle Heckantriebler keine Rücktrittbremse. Ein weiterer Nachteil der Motorenposition ist, dass das Fahrverhalten hecklastig sein kann , vor allem wenn der Akku im Gepäckträger integriert ist.

 

Heckmotoren Hersteller für Pedelecs:

Mittelmotor TransX

BionX Heck-Motor

Kennzahlen Motor: 250W, 37V | Kennzahlen Akku: 9,6Ah, 37V, 355,2Wh

Verbaut bei folgenden Herstellern: Corratec, Grace, Haibike, Herkules, Sinus, Victoria

 

 

Heckmotor MIONIC PST

 

MIONIC Heck-Motor

Kennzahlen Motor: 250W, 36V | Kennzahlen Akku: 10Ah, 36V, 360Wh

Verbaut bei folgenden Herstellern: Winora

 

Heckmotor Grace

Grace Heck-Motor

Kennzahlen Motor: 1300W, 43,2V | Kennzahlen Akku: 12Ah, 43,2V, 518,4Wh

Verbaut bei folgenden Herstellern: Corratec, Grace, Haibike, Herkules, Sinus, Victoria

 

Mittelmotor TransX

x Heck-Motor

Kennzahlen Motor: xx0W, xxV | Kennzahlen Akku: xxAh, xxV, xxxWh

Verbaut bei folgenden Herstellern: Corratec, Grace, Haibike, Herkules, Sinus, Victoria

 

 Teilquellen sind die Hersteller und elektrobike-online.